... gibt Tieren eine 2. Chance
... gibt Tieren eine 2. Chance

Zahlreiche Kaninchen und Meerschweinchen haben wir in den letzten Jahren aufgenommen. Diese Tiere wären wohl im Tierheim oder sonst irgendwo gelandet, wären sie nicht zu uns gekommen. Die Abgabegründe sind ganz unterschiedlich. Aus gesundheitlichen Gründen, aus mangelndem Interesse
oder einfach nur, weil die Tiere größer geworden sind, als in der Zoohandlung versprochen.

 

Daher auch meine dringliche Bitte: keine Tiere in der Zoohandlung kaufen. Lieber erst einmal im Tierheim, bei uns oder anderen Tierschutzvereinen nachfragen. Es ist keine Seltenheit, dass die Tiere bei vielen Züchtern in kleinen verdreckten Ställen, ohne einen Kumpel an der
Seite, untergebracht sind und dem sollte ein Ende bereitet werden. Auch im Tierschutz gibt es viele junge Tiere, die auf ein Zuhause warten.

 

Finde den Fehler...

Aktuelles

19.11.2017 neuer Pflegehund Einstein zieht ein

09.07.2017 Sommerfest vom Verein Tier & Tat e.V.

13.03.2017 NDR 1 Welle Nord zu Besuch. Mehr unter News

13.01.2017 Unfall Luna News

28.04.2016 Geburt eines Fohlens News

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ina Storjohann